VECTORWORKS Netzwerkinstallation

Voraussetzungen für eine Netzwerk Installation von VECTORWORKS

  • Netzwerklizenzen sind für alle Kunden mit mindestens zwei Lizenzen verfügbar. Netzwerklizenzen kosten das gleiche wie Einzelplatz Lizenzen.
  • Für eine VECTORWORKS Netzwerkinstallation benötigen Sie einen Rechner ( PC oder Mac ), der permanent im Netzwerk unter einer festen IP Adresse erreichbar ist und auf dem die Lizenzsoftware und ein Dongle installiert wird. Die Hardwareanforderungen der Lizenzsoftware an diesen Rechner sind nicht hoch.
  • Alle Arbeitsplatzrechner können sich an diesem Lizenzserver anmelden und eine VECTORWORKS Lizenz holen, solange bis die Anzahl der erworbenen Lizenzen erschöpft ist. Mobile Rechner können die Lizenz für eine bestimmte Dauer „ausleihen“, so daß auch das Arbeiten ausserhalb des Büros möglich ist.

Sonderfall „Floating“ Lizenzen

Von „Floating Lizenz“ Lizenzen wird gesprochen, wenn ein Kunde verschiedenen VECTORWORKS Lizenzen hat. Beispiel: In einem Architekturbüro sind für die Stadtplanung zusätzlich zu 10 VECTORWORKS Architektur Lizenzen auch noch 2 VECTORWORKS Designer Lizenzen vorhanden. Die Anwender können dann bei der Anmeldung am Lizenzserver auswählen mit welcher Lizenz sie arbeiten wollen.

Voraussetzung für Floating Lizenzen: Der Lizenznehmer muß mindenstens über 10 Lizenzen verfügen
Ausnahme: Braceworks ist grundsätzlich nicht als Floating Lizenz verfügbar.

Umstellung vorhandener Lizenzen auf auf Netzwerk G-Serie

Die Umstellung von Einzelplatz Lizenzen auf Netzwerk ist grundsätzlich kostenlos. Wenn Ihre Lizenzen auf Netzwerk umgestellt werden sollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Nach Klärung aller Details erhalten Sie einen neuen Netzwerk Dongle von uns. Die alten Dongles müssen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Netzwerk Dongles zurückgesendet werden. Die Rücksendung hat als versicherte Sendung mit Nachverfolung in einer geeigneten Verpackung (z.B. als DHL Paket) zu erfolgen. Das Versandrisiko trägt der Absender.

Installationsanleitung

Installationsanleitung VECTORWORKS 2019 Reprise License Manager

FAQ – Fragen und Antworten

Wie kann ich vom Home Office auf die Lizenzen im Büro zugreifen?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Im Büro eine Lizenz für 1-30 Tage ausleihen. Diese Lizenz kann dann ohne Verbindung zum Internet oder Büronetzwerk für die gesamte Leihdauer auf dem Rechner genutzt werden.
  2. VPN Verbindung vom Home Office zum Büronetzwerk herstellen und entweder permanent via VPN auf den Lizenzserver zugreifen oder eine Lizenz ausleihen und dann die VPN Verbindung wieder trennen.
Welche Anforderungen muß der Lizenzserver erfüllen?

macOS

Prozessor: Intel Core i5 oder besser, USB-Anschluss

  • MacOS 10.10 Yosemite
  • MacOS 11.11 El Capitan
  • MacOS 10.12 Sierra
  • MacOS 10.13 High Sierra
  • MacOS 10.14 Mojave

Windows

Prozessor: Intel Core i5 oder besser, USB-Anschluss

  • Windows XP SP3 (32 Bit / 64 Bit)
  • Vista SP2 (32 Bit / 64 Bit)
  • Windows 7 SP1 (32 Bit / 64 Bit) Windows 8.1 (32 Bit / 64 Bit)
  • Windows 10 (32 Bit / 64 Bit)
  • Windows Server 2003 R2 (32 Bit / 64 Bit)
  • Windows Server 2008 (32 Bit / 64 Bit)
  • Windows Server 2008 R2 (64 Bit) Windows Server 2012 (64 Bit)
  • Windows Server 2012 R2 (64 Bit)

VECTORWORKS Lizenzserver Pro von grid cad & computer gmbh

Mini-PC mit 128 GB SSD / 8 GB Arbeitsspeicher

Einschließlich Vorkonfiguration als VECTORWORKS Lizenzserver ( Installation von Betriebssystem, Reprise License Manager, Dongletreiber, Lizenzfile, Funktionstest ). Für die Konfiguration benötigen wir eine freie IP-Adresse im Netzwerk sowie die Netzwerk Grunddaten wie Router Adresse, DNS. Auf Wunsch kann der Lizenzserver von uns auch zusätzlich vor Ort im Netzwerk eingebunden werden.