Suche
Close this search box.

7. Architekturwoche in München

Während seiner siebten Architekturwoche (A7) lädt der BDA Bayern dazu ein, den öffentlichen Stadtraum wie eine Bühne zu bespielen, um einen Dialog über die städtisch geformte Umwelt zu initiieren.

Bei wunderbarem Sommerwetter wurde am Samstag Abend die siebte Architekturwoche ( A7 ) im Innnenhof des Isartor eröffnet. Zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern hat der BDA Kreisverband München Oberbayern unter der Federführung von Rainer Hofmann und Ina Laux ein spannendes Programm organisiert und kuratiert. Mit dabei sind auch zahlreiche Satelliten im ganzen Stadtgebiet. 

„Die siebte Architekturwoche (A7) lenkt den Blick auf den uns unmittelbar umgebenden, öffentlichen Raum der Stadt. Die Stadt gehört allen. Hier trifft man aufeinander, hier lebt man zusammen. Leben in der Stadt bedeutet Vielfalt erleben, respektieren und akzeptieren.“

BDA Bayern
7. Architekturwoche in München 1
7. Architekturwoche in München 2
Eröffnung der 7. Architekturwoche im Innenhof des Isartor | Foto: Gerhard Bauer

Schani Schani, but different

Durch die stadtweit verteilten „Satelliten“ mit jeweils kleinen Veranstaltungen, Interventionen und Aktionen wird der Diskurs im eigenen Stadtviertel erlebt und provoziert Begegnung und Auseinandersetzung.

7. Architekturwoche in München 6
Der Satellit „Schani Schani, but different“ in der Metzstraße | Foto: Gerhard Bauer

In der Metzstraße in Haidhausen befindet sich der Satellit „Schani Schani, but different“ von Clemens Hoyer. Mit der Installation soll das baulich strukturelle Nachverdichtungspotentential, das durch Beruhigung des Autoverkehrs und dem damit verbundenen Wegfall bzw. der Umnutzung von seitlichen Längs- oder Querparkierung freigesetzt werden kann, untersucht werden. Bis zum Freitag findet dort jeweils von 19 – 21 Uhr unter dem Motto „Schnack & Schaumwein“ eine Möglichkeit zur Diskussion statt.

7. Architekturwoche in München 7
Der Satellit „Schani Schani, but different“ in der Metzstraße | Foto: Gerhard Bauer

grid cad & computer gmbh sowie ComputerWorks unterstützen die Architekturwoche als Sponsoren.

Ähnliche Artikel