VECTORWORKS Umregistrierung / Verkauf von VECTORWORKS Lizenzen

Gemäß der aktuell geltenden Lizenzvereinbarung muss bei einer Lizenzübertragung jeder Art von VECTORWORKS die Autorisierung für die Übertragung durch den deutschen Distributor ComputerWorks GmbH erfolgen. Diese muss vor dem Verkauf / Weitergabe der Lizenzen eingeholt werden. Der Übertragende muss den Lizenzempfänger außerdem über seine Rechte und Pflichten aufklären.

Welche Arten der Lizenzübertragung​ gibt es?

Uneingeschränkte Lizenzübertragung: Der Empfänger ist nach Umregistrierung berechtigt, alle Leistungen (Erwerb von Updates, Abschluss von Service-Verträgen, Support usw.) von ComputerWorks in Anspruch zu nehmen.​

Eingeschränkte Lizenzübertragung: Der Empfänger ist nicht berechtigt, Leistungen von ComputerWorks in Anspruch zu nehmen (=Version kann nicht geupdatet werden).​

Die Autorisierung der Übertragung ( Genehmigung zur Lizenzveräußerung ) können Sie bei ComputerWorks durch ein entsprechendes Formular beantragen. Die Verwaltungsgebühr des Antrags beträgt € 249,- zzgl. MwSt und wird bei Antragstellung fällig. Im Anschluss sendet ComputerWorks Ihnen und dem Empfänger die Bestätigung der uneingeschränkten oder eingeschränkten Lizenzübertragung zu.

Wichtige Hinweise zur Umregistrierung

Zuletzt aktualisiert am: 24. Januar 2022