VECTORWORKS Catalina - Kompatibilität von VECTORWORKS und MacOS 10.15 Catalina

VECTORWORKS und macOS 10.15 Catalina

macOS 10.15 Catalina wurde am 3. Juni 2019 auf der Worldwide Developers Conference ( WWDC ) vorgestellt. Das neue Betriebssytem folgt auf macOS 10.14 Mojave und wurde nach der Insel Santa Catalina benannt, die im Pazifik vor der Küste Kaliforniens liegt. Voraussichtlich Ende September 2019 wird es für alle Benutzer eines kompatiblen Macs verfügbar sein. Seit Ende Juni gibt es eine öffentliche Beta Version von Catalina.

Neue Funktionen von macOS 10.15 Catalina

Mit Catalina halten folgende neue Funktionen bzw. Änderungen in macOS Einzug:

  • macOS Catalina ist ein reines 64-Bit-System. Die Unterstützung für 32-Bit-Programme fällt komplett weg. Programme, die nicht für 64-Bit-Systeme programmiert wurden, können mit macOS Catalina nicht mehr verwendet werden! Das betrifft auch älter Software von Apple selbst: Aperture, QuickTime 7 und QuickTime Pro einschliesslich Plugins entfallen.
  • iTunes wird aufgeteilt in drei eigenständige Programme: Musik, Podcasts und TV
  • Das Dateisystem HFS+ wird für Backups nicht mehr unterstützt
  • Die Programme Fotos, Safari, Erinnerungen und Notizen werden überarbeitet und bekommen eine neue Oberfläche
  • mit der Funktion SideCar kann der macOS Schreibtisch auf das iPad erweitert. Das iPad wird damit zum nativen Grafiktablett und macOS Apps können mit dem Apple Pencil bedient werden.

Kompatibilität VECTORWORKS und macOS 10.15 Catalina

Da das neue Betriebssystem von Apple fast zeitgleich mit der neuen VECTORWORKS Version erscheint, führt dies immer wieder zu Problemen. VECTORWORKS Anwender sollten deshalb dringend mit dem Update ihres Macs warten, auch wenn dies von Apple vorgeschlagen wird. Die Veränderungen, die mit einem neuen Betriebsystem einhergehen sind oft für Programme wie VECTORWORKS gravierend und können dazu führen, daß das Programm nicht mehr benutzt werden kann. Selbst wenn die Entwickler von VECTORWORKS bereits seit Juni Zugriff auf die Betaversion von macOS Catalina haben, können Last-Minute-Änderungen am Code durch Apple die Kompatibilität hinfällig werden lassen.

Die offiziellen Systemanforderungen und die Kompatibilitätstabelle von VECTORWORKS finden Sie immer hier: