fbpx

Warum wir Cinema4D nicht mehr vertreiben

Maxon hat mit Cinema4D R21 die neueste Version ihrer Rendering- und Animationssoftware für Anfang September 2019 angekündigt und das Lizenzmodell komplett überarbeitet.

„Mit R21 haben wir die Art, wie unsere Kunden Cinema 4D auswählen, herunterladen, kaufen, lizenzieren und verwalten, komplett überarbeitet“, sagt McGavran. „Die Einführung einer einheitlichen Version von Cinema 4D wird es uns ermöglichen, uns ganz auf die Entwicklung einer einzigen, großartigen 3D-Lösung zu konzentrieren. Sehr attraktive Abonnement-Preisoptionen sorgen dafür, dass Benutzer auf der ganzen Welt noch einfacher auf die neueste 3D-Technologie zugreifen können.“

David McGavran, CEO Maxon

Maxon stellt mit Cinema4D R21 auf Abo-Modell um

In Zukunft wird es nur noch eine Version von Cinema4D geben. Diese ist als klassische Perpetual Lizenz ( ohne Beschränkung der Nutzungsdauer ) für 2900€ zzgl. MwSt. verfügbar. Bestehende MSA ( Maxon Service Agreement ) Serviceverträge wurden von Maxon bereits gekündigt.

Alternativ dazu setzt Maxon nun ähnlich wie Adobe auf ein Abo-Modell: Cinema4D kostet dann bei jährlicher Zahlungweise 600€ zzgl. MwSt. Im Vergleich dazu hat der MSA für eine Cinema4D Visualize Version bisher 350€ pro Jahr gekostet. Kunden, die bisher einen MSA hatten und weiterhin jeden Release nutzen wollen, müßen nun mindestens 600€ zzgl. MwSt. bezahlen. Wenn das Abo gekündigt wird und ausläuft, kann das Programm nicht mehr gestartet werden.

Für einige Anwender und für bestimmte Dienste machen sogenannte Abo-Modelle mit monatlichen oder jährlichen Gebühren durchaus Sinn. Bestehende Service- und Updateverträge von heute auf morgen zu kündigen und keine Übergangslösung anzubieten, ist nicht gerade die feine Art. Das wird sicher bei vielen langjährigen Anwendern von Cinema4D für Verärgerung sorgen.

Ab sofort ist Cinema4D bei uns nicht mehr erhältlich

Da die Margen für Fachhändler und Distributoren beim neuen Lizenzmodell stark gekürzt wurden, macht der Weiterverkauf von Cinema4D keinen Sinn mehr. Unser Distributor Computerworks, bei dem wir die Cinema4D Lizenzen bisher bezogen haben, hat die Geschäftsbeziehungen zu Maxon eingestellt. Wir schließen uns dem an und stellen den Vertrieb von Cinema4D komplett ein.

About The Author

Kommentar verfassen

Scroll to Top